Laden Sie das selbstextrahierende Archiv herunter und führen Sie es aus. Es extrahiert die Dateien in ein temporäres Verzeichnis, führt den Installationsassistenten aus und entfernt die temporären Dateien, wenn die Installation abgeschlossen ist. Alle Sprachdateien sind in dieses Archiv eingebettet. Sie müssen kein zusätzliches Sprachpaket herunterladen. Diese Software kann auch für Intel® Ethernet-Controller gelten. Unterstützung für integrierte Netzwerkverbindungen wird vom System- oder Platinenhersteller bereitgestellt. Das Wort Intel sagt Ihnen, dass dies ein Tool ist, das nützlich ist, um sicherzustellen, dass Sie in der Lage sind, alle Netzwerkverbindungen mit Leichtigkeit zu handhaben. Es kann die Netzwerkkarten auf der Grundlage von Intel-Mainboards verarbeiten. Es ist ein Ideal, so dass Sie in der Lage sind, mit einem Windows-Geräte-Manager umzugehen.

Sie können auf die komplexen Funktionen zugreifen, da Sie erweiterte Netzwerkdienste verarbeiten können. Es ist ein Tool, das sowohl das local Area Network als auch das Wide Area Network unterstützt. • Wenn Sie ein Netzwerk- oder Systemadministrator sind, gilt die nachstehende “Site-Lizenz” für Sie. 3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Netzwerkadapter in der Liste, und wählen Sie Treibersoftware aktualisieren. Der Netzwerktreiber sollte sich in der Regel unter einer Kategorie namens “Netzwerkadapter” befinden. Ein Netzwerkadapter / WiFi-Treiber ist eine Software, die die Kommunikation zwischen Ihrem Computer und Ihrem Netzwerkadapter oder Ihrer Netzwerkschnittstellenkarte (NIC) ermöglicht. Die meisten modernen NICs unterstützen drahtlose Konnektivität oder WLAN. Häufige Netzwerkprobleme sind das Versagen beim Dectect oder Herstellen einer Verbindung mit dem Netzwerk oder langsame oder unzuverlässige Internetverbindungen. Diese Art von Problemen kann aufgrund fehlender, veralteter oder beschädigter Netzwerkadapter-/Wlan-Treiber sein. Nach dem Upgrade von einer Windows-Version auf eine andere können Probleme auftreten, da der aktuelle Treiber möglicherweise nur für die vorherige Version von Windows funktioniert.

Herunterladen und Installieren der neuesten Treiber für Ihre spezifische Netzwerk / WiFi Adpater make und Modell kann diese Art von Fehlern beheben. Die Anwendung unterstützt Windows 7 und höher Versionen einschließlich der neuesten Windows 10. Auf der Schnittstelle haben Sie Zugriff auf viele Optionen, die die verschiedenen Treibermodelle sind, die sicherstellen, dass Sie im Einklang mit allen Funktionen in einem einfachen Netzwerk sind. Hinweis: 10GbE-Adapter werden nur von 64-Bit-Treibern unterstützt: . Wenn Sie nicht über die Fähigkeitsstufe oder Zeit verfügen, um Ihre Treiber manuell zu aktualisieren, oder Schwierigkeiten haben, den richtigen Treiber zu finden, können Sie dies automatisch mit dem Netzwerkadapter / WiFi Driver Update Utility tun. Es ist ein Tool, das auf einer einfachen Schnittstelle läuft und die Eingabeaufforderung ausführt, um sicherzustellen, dass Sie auf die Ethernet-Verbindung zugreifen. Die Anpassungseinstellungen dieser Anwendung sind etwas, das Sie in der Lage sein, den technischen Support zu behandeln. Sie haben Zugriff auf alle heruntergeladenen Dateien, da Sie alle Funktionen mit aller Kraft verwalten können. AUSSCHLUSS ANDERER GEWÄHRLEISTUNGEN. EXCEPT AS PROVIDED ABOVE, THE SOFTWARE IS PROVIDED “AS IS” OHNE EXPRESS ODER IMPLIED WARRANTY OF ANY KIND INCLUDING WARRANTIES OF MERCHANTABILITY, NONINFRINGEMENT, OR FITNESS FOR A PARTICULAR PURPOSE. Intel übernimmt keine Gewätsskraft oder Verantwortung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit von Informationen, Texten, Grafiken, Links oder anderen Elementen, die in der Software enthalten sind.

Viele Netzwerkadapter / WiFi-Probleme können durch Die Aktualisierung der Treiber behoben werden. Nach dem Upgrade auf Windows 10 können Probleme auftreten, da der aktuelle Treiber möglicherweise nur für die vorherige Version von Windows funktioniert. Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Sie Ihren Netzwerkadapter / WiFi-Treiber aktualisieren können. . Ältere PROWIN32- und PROWIN64-Downloadpakete bieten PROSet-, Treiber-, ANS-, FCoE- und DCB-Unterstützung für Windows 7* und Windows Server 2008 R2*.