Jedoch, noch schlimmer als Spammer wissen, Dass Ihre E-Mail-Adresse von einem Menschen überwacht wird, ist die Möglichkeit, dass die Bilder einen Virus oder Malware enthalten. Es ist ein bekannter Angriffsvektor, und es hängt davon ab, dass Leute das Bild auf ihren Computer herunterladen. Ich bin mir nicht sicher, was das Problem sein könnte, aber haben Sie versucht, Ihren Outlook neu zu starten, seit Sie das Kontrollkästchen “Nicht herunterladen” deaktivieren? Das Blockieren von Bildern kann zum Schutz Ihres Computers beitragen. Microsoft Outlook ist standardmäßig so konfiguriert, dass automatische Bilddownloads aus dem Internet blockiert werden. Sie können jedoch die Blockierung von Bildern aufheben, die Sie für sicher halten. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Bilder nicht automatisch in HTML-E-Mail-Nachrichten oder RSS-Elementen herunterladen. Optional können Sie Downloads in E-Mail-Nachrichten von Absendern und Empfängern zulassen auswählen, die in den Listen sichere Absender und sichere Empfänger definiert sind, die vom Junk-E-Mail-Filter verwendet werden. Stellen Sie sich vor, Sie erhalten eine E-Mail von jemandem, den Sie nicht kennen. Sie öffnen die Nachricht, und alle Bilder im Inneren werden vom Server des Absenders direkt auf Ihren Computer heruntergeladen.

Wenn der Server des Absenders überwacht wird, kann er feststellen, dass Sie die Bilder sofort herunterladen dürfen. Sie werden die Gültigkeit Ihrer E-Mail bestätigen, so dass sie allen Arten von lästigen Eindringlingen ausgesetzt ist, einschließlich Spam und sogar Viren. Stellen Sie sich vor, Sie erhalten eine E-Mail von einem unbekannten Absender, und Öffnen Sie sie. Die Bilder in der E-Mail werden automatisch vom Server des Absenders heruntergeladen. Wenn der Absender diesen Server überwacht, kann er leicht feststellen, dass Sie diese E-Mail geöffnet haben, indem er überprüft, ob Sie die Bilder heruntergeladen haben. Dadurch wird Ihnen sofort mitteilen, dass Ihre E-Mail-Adresse gültig ist. Dies ist eine der vielen Taktiken, die Spammer verwenden, um herauszufinden, ob eine E-Mail-Adresse gültig ist. Die meisten Organisationen verwenden Outlook für ihre E-Mail-Clients. Möglicherweise haben Sie oben in Ihren Outlook-E-Mails eine Nachricht bemerkt, die besagt: “Klicken Sie hier, um Bilder herunterzuladen. Um Ihre Privatsphäre zu schützen, verhinderte Outlook den automatischen Download einiger Bilder in dieser Nachricht.” Dies ist die Standardeinstellung in Outlook.

Lernen Sie einige Tricks zum Umgehen dieses Verhaltens. Die erste Outlook-Version, die standardmäßig alle automatischen Downloads blockiert, war Outlook 2003. Die Funktion erwies sich als nützlich, so dass es ein Standard in allen nachfolgenden Outlook-Versionen wurde. E-Mails mit Bildern sind eine nette Sache in Outlook zu sehen – solange sie von legitimen Quellen gesendet werden.